Netphen - Deuz


Herzlich Willkommen in Deuz

Wir begrüßen Sie auf der offiziellen Homepage des Ortsteils Deuz der Stadt Netphen.

Hier finden Sie aktuelle Informationen und historische Daten des Ortes.
Deuz war damals und ist es noch heute: "Ein wichtiger Industriestandort".

 
  Vor Ostern blüht es bereits prächtig im Treibhaus der Gärtnerei Knöbel

Deuz ist ein Nahversorgungszentrum der Stadt Netphen mit zahlreichen mittelständischen Unternehmen und besitzt durch die waldreiche Umgebung und die Nähe des Quellgebietes Sieg-Lahn-Eder einen hohen Naherholungswert. Von der A45 (Sauerlandlinie) ist Deuz in weniger als einer halben Stunde erreichbar. Nach Siegen sind es von hier aus nur 10 Km.

Der Ort Deuz wird 1290 mit der Bezeichnung Duce erstmals urkundlich erwähnt. Mit gut 2.000 Einwohnern ist Deuz heute der drittgrößte Ortsteil in Netphen. Dieser Ort ist schon lange ein infrastruktureller und verkehrlicher Dreh- und Angelpunkt. Der restaurierte alte Deuzer Bahnhof mit seiner gestalteten Außenfläche am Zusammenfluss von Werthe und Sieg, dient als Dorfgemeinschaftshaus und wird gerne zum Feiern verwendet. Auf dem Dorfplatz findet jeden Dienstag ein kleiner Wochenmarkt statt.

Informieren Sie sich über Aktuelles  oder schauen Sie aktuelle Bilder aus Deuz .


50 Jahre: St. Matthias-Kirche in Deuz

Im April dieses Jahres ist es 50 Jahre her, dass der Neubau der katholischen St. Matthias-Kirche hier in Deuz fertig gestellt wurde. In den 1980er Jahren wurde das Gemeindezentrum mit dem Bau eines Pfarrheims (1982) und des Glockenturmes (1988) komplettiert. Bereits 1928, also vor 90 Jahren wurde die heute nicht mehr bestehende Vorgängerkapelle als erster rein katholischer Kapellenneubau im Siegerland nach der Reformation eingeweiht. Auch in den Jahrhunderten davor gab es ein katholisches Glaubensleben in Deuz. Hierüber berichtet die 144-seitige, durch zahlreiche Bilder aufgelockerte Chronikbroschüre (Auflage 300 Exemplare) im DIN A4-Format mit Klebebindung, die Wilfried Lerchstein im Auftrag des Katholischen Kirchenvereins St. Matthias Deuz e.V. erstellt hat. Die Chronik ist u.a. beim Kirchenvereinsvorsitzenden Alexander Weber, Siegtalstraße 18, 57250 Netphen, Tel. 02737/226780 und Email: alex.weber46(at)t-online.de sowie beim Verfasser Wilfried Lerchstein, Heideweg 8, 57250 Netphen, Tel. 02737/209527 und Email: lercwi(at)web.de für 14 Euro erhältlich. Inhaltsverzeichnis

Wilfried Lerchstein


Interressieren Sie sich für Bilder und Geschichten aus dem Netpherland? Dann können Sie derzeit noch ein Exemplar vom "Blick ins Netpherland 2017"  für 6,50 € bei Wilfried Lerchstein (Tel. 02737/209527) beziehen. Hierin ist auch ein 6-seitiger Bericht über die evangelische Kirche in Deuz enthalten. Außerdem finden Sie im "Siegerländer Heimatkalender 2018" auf Seite 162 - 181 einen Artikel über Dr. Tony Riecke. siehe auch ..

 


Die wichtigsten Termine für diesen Ortsteil können Sie hier herunterladen.

 ... und hier finden Sie Deuz auf der Landkarte. (Dank: "Google Maps")


Größere Kartenansicht

 Die redaktionelle Verantwortung für diese Homepage hat der jeweilige Ortsbürgermeister.